KNSK GROUP baut Bewegtbild-Unit aus

KNSK GROUP baut die Bewegtbildkompetenz weiter aus: Ab 17. Mai 2021 wird Kerstin Arndt als Head of Film ein wichtiger Teil des Führungsteams der  Kreativagenturgruppe.

Kerstin Arndt kehrt damit zurück zu ihren Wurzeln. Denn sie begann ihre Karriere bei KNSK, wo sie von 2003 bis 2012 das Film-Departement mit zuletzt 8 Mitarbeitern leitete. Danach machte sie sich selbstständig und arbeitete als freie Producerin, Editorin und Regisseurin für Agenturen, Filmproduktionen, Posthäuser und Direktkunden.

Kerstin Arndt wird die Bewegtbild-Unit der Agenturgruppe ausbauen, das kreative Profil weiter schärfen und neue, zukunftsträchtige Wege in der Produktion beschreiten. Künftig bietet KNSK GROUP seinen Kunden Bewegtbildproduktionen in 3 Budgetklassen an: Kreative Highlight-Produktionen, hochwertige Content-Produktionen und schlanke Social-Media-Produktionen.

„Kerstin vereint kreative und prozessuale Exzellenz in einer Person. Sie ist nicht nur eine der besten Editorinnen des Landes, sondern auch eine Producing-Maschine, die aus jedem Budget das qualitative Maximum herausholt. Ich freue mich sehr, dass wir sie für uns und unsere Kunden gewinnen konnten.“, sagt Florentin Hock, Managing Director Creation bei KNSK GROUP.

Pfeil nach unten